Stellenangebote

Ausbildungsangebot und Stellenangebot

Für die Hauptgeschäftsstelle Marktoberdorf suchen wir:
– Elektroniker/in für Energietechnik und Gebäudetechnik

weiter

Für die Zweigstelle Memmingen suchen wir:
– Elektroniker/in für Informationstechnik und Telekommunikationstechnik


weiter

Wir bieten Berufs-Ausbildung!

Die Minck GmbH bildet Sie ab 2018 aus zur/m:
Elektroniker/in für Energietechnik und Gebäudetechnik
sowie zur/m
Elektroniker/in für Informations- und Telekommunikationstechnik.

weiter

< Unter neuer Geschäftsleitung
27.09.2014 12:32 Alter: 3 yrs
Kategorie: Internes
Von: Norbert Klinger

Auf gutem Kurs

Gemeinsam mit ihrer Crew feiert die Minck Elektro- und Fernmeldetechnik GmbH 80 Jahre der Kontinuität und der gemeinsamen Erfolge


Gibt es einen guten Grund ein 80-jähriges Firmenjubiläum genauso gebührend zu feiern, wie die traditionellen Jubiläumszahlen 50, 75 oder 100 Jahre es vorgeben.

Ja, den gibt es; und sogar mehr als einen triftigen Grund, so zumindest beginnt Herr Winfried Minck seine Rede auf der MS Starnberg vor einer gut gelaunten Zuhörerschaft, formiert aus den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und deren Lebenspartnern.
Winfried Minck ist Hauptgeschäftsführer der Minck Elektro- und Fernmeldetechnik GmbH, mit Sitz in Marktoberdorf – eines der größten Unternehmen für Elektrotechnik sowie Sicherheits- und Fernmeldetechnik im Allgäu.

Ja, es gibt wahrlich treffende Gründe für diesen, nicht nur wetterbedingten herrlichen Tag in der letzten Septemberwoche, das größte Schiff auf dem Starnberger See eigens für diesen Zweck gechartert und in den Firmenfarben festlich dekoriert zu haben.
Mit seinen launigen Worten verglich Herr Minck den 80. Geburtstag eines Menschen mit dem eines Unternehmens. Während der 80-Jährige diesen Geburtstag feiert, weil er noch auf dieser schönen Welt da ist, so will die Firma Minck mit dieser Feier sagen: „Hallo, wir sind seit 80 Jahren auf dem Markt und wir sind mehr denn je bereit für die Zukunft.

Gegründet 1933 von seinem Vater in Dresden und von seinem Sohn Winfried Minck 1971 übernommen, schraubt sich die Firma vom Einmannbetrieb zum Unternehmen mit derzeit 130 fest angestellten Beschäftigten.
Viele gute Jahre für die Bildung eines stabilen Fundaments, für Kontinuität und Etablierung am Markt und für den Aufbau einer kompetenten Crew. Genau diese von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschaffenen Werte und Fakten lassen die gereifte Firma Minck bereit sein für weitere künftige Herausforderungen und, an diesem Tag und in diesem Wissen, bereit für „Wir feiern 80!“

Nicht Jeder an Bord des prächtigen Galerie-Katamarans kennt die Firmengeschichte im Detail und damit sind nicht ausschließlich die 23 Auszubildenden gemeint. Der letzte Anlass zu einer Rückschau war 2009 zum 75-jährigen Firmenjubiläum im vollbesetzten Modeon gegeben; doch allein in den letzten 5 Jahren ist die Firma gewachsen, haben sich die Eckdaten der Einzelaufträge deutlich vergrößert. Bedingt durch die Bauvorhaben der Auftraggeber der Firma Minck, wie zum Beispiel AGCO-Fendt, GROB-Werke, HAWE, MYONIK, KAES und weitere große Verbrauchermärkte, Sportstätten, öffentliche Einrichtungen sowie aktuell das Glacis-Galerie-Einkaufszentrum in Neu-Ulm, hat sich in diesem Zuge die Zahl der qualifizierten Mitarbeiter entsprechend erhöht.

Ja, und nicht zuletzt die Fertigstellung der Erweiterung der Geschäftsstelle Memmingen in modernster Industriearchitektur, sowie die Aussicht auf eine längst überfällige Entscheidung der Stadt Marktoberdorf zur Betriebserweiterung des Stammsitzes sind weitere Anlässe das Jubiläum auf dem Starnberger See zu feiern, Revue passieren zu lassen und gemeinsam nach Vorne zu blicken.

Jede Firma ist nur so gut, wie ihre Mitarbeiter. Und so bedankt sich Winfried Minck ganz herzlich bei seinem, so wörtlich „Fundament“, seiner Mannschaft: den Geschäftsführern Frau Schuster, Herrn Schneider, Herrn Hild und Herrn Greiner, den ehemaligen Geschäftsführern Herrn Pfanzelt und Herrn Krüger, den Projektleitern sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Arbeitsleistung für ihre Bereitschaft und für ihre Firmentreue.
„Fest arbeiten – Feste feiern. Tun wir alle daran, dass dieser Slogan weiter unser Motto sein wird, damit wir weitere Jubiläen feiern können. Heute wünscht die Geschäftsleitung ihnen allen, ein paar unvergleichlich schöne Stunden, damit sie später sagen können – das war ein schönes Fest – damals bei der 80-Jahr-Feier, unserer Firma Minck!“
Mit diesen abschließenden Worten von Herrn Minck an seine Mitarbeiter beginnt der weitere Teil des Jubiläumsfestes mit Live-Musik, Entertainment, Tanz, ausgezeichnetem Essen und bester Stimmung.

Damit auf Kurs gebracht zieht die MS Starnberg mit ihren Gästen vorbei an Possenhofen und Tutzing, gewährt noch lange bis in die Nachtstunden einen Ausblick von den Promenadendecks ins Rund und sorgt mit angenehmer Fahrt bei der gesamten Belegschaft der Firma Minck für ein weiteres unvergessliches Firmenjubiläum.


Signet minck VDE ISO 9001 2000 zertifiziert
© 2014